Immer mehr Menschen stellen sich die Frage, ob sie eine Patientenverfügung oder eine Vorsorgevollmacht verfassen sollen.

Wer regelt Ihre Angelegenheiten, wenn Sie es nicht mehr können? Jeder kann unabhängig vom Alter in Situationen geraten, in der andere für ihn entscheiden müssen. Die entsprechende Vorsorge sollten Sie in gesunden Tagen treffen.

Frau Rechtsanwältin Vogt klärt in ihrem Vortrag auf und zeigt Ihnen Möglichkeiten für Ihre Absicherung auf.

 

Referentin Andrea Vogt, Rechtsanwältin, Schwerpunkt Betreuungsangelegenheiten, Bietigheim-Bissingen

 

Termin:30.09.2020

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Evangelisches Gemeindehaus Metterzimmern, Hinter der Kirche 6, 74321 Bietigheim-Bissingen

Eintritt frei

 

Begrenzte Anzahl an Plätzen - um Voranmeldung wird gebeten unter veranstaltung@hospiz-bietigheim-bissingen.de