Bedeutung für den Landkreis Ludwigsburg

Der Landkreis Ludwigsburg umfasst rund 545.000 Einwohner*innen (Stand: 31.12.2019 /Quelle: Stat. Landesamt Baden-Württemberg).

In der Hospizbewegung geht man von einem Bedarf an Hospizbetten von einem Bett je 45.000 bis 55.000 Einwohner*innen aus. Damit ist das jetzige (und einzige) Hospiz Bietigheim-Bissingen für den Landkreis Ludwigsburg zu klein.

Allerdings wäre ein zweites Hospiz, das die heute gültige Mindestanforderung von acht Betten erfüllen müsste, dann eher zuviel.

Deshalb hat man sich bei den Trägern und der Stiftung dafür entschieden, ein Gebäude mit dann zwölf Betten auszustatten. Dies entspricht dann eher dem unteren Wert, also 1 Bett / 45.000 Einwohner*innen.

Zusammen mit den weiteren Palliativangeboten im Landkreis, wie der Palliativstation im Klinikum Ludwigsburg und dem Palliative Care Team, das die sog. Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung (SAPV) für den häuslichen Bereich und in Alten- und Pflegeheimen anbietet, ist der Landkreis dann nach Fertigstellung des neuen Hospizes bestens versorgt.