10 Jahre Stiftung Hospiz

Im Sommer 2004 wurde die Stiftung Hospiz gegründet.

In einem Epfang am 18. Oktober 2014 im Innenhof des Hospizes wurde das 10-jährige Jubiläum, bei strahlendem Sonnenschein, gefeiert und mit geladenen Ehrengästen - u.a. dem Abgeordneten Reusch-Frey, OB Kessing und mehreren Gemeinderäten - die große Bedeutung dieser diakonischen Einrichtung gewürdigt.

 

"Die Stiftung hat in den zehn Jahren ihres Bestehens eine bemerkenswerte Entwicklung genommen, indem der Kapitalstock erfreulich gewachsen ist" lobte der Oberbürgermeister und hob den hohen persönlichen Einsatz insbesondere der ehrenamtlichen Kräfte hervor. Stark ausgeprägt sei in der Stadt der Gedanke der Solidarität mit den Schwächsten , insbesondere den Kranken und Sterbenden.

 

Namens des Vorstands der Stiftung würdigte Dr. Honikel in seiner Begrüßung die Aufbruchsstimmung der GründerInnen sowie die Leistung zahlloser ZustifterInnen, die über die Jahre hinweg die Stiftung gestärkt haben. Mit Sorge sieht er, dass wegen der anhaltend niedrigen Zinsen es für die Stiftung immer schwerer wird, ihre Aufgabe nachhaltig zu erfüllen. Umso wichtiger sei es, den Kapitalstock weiter zu stärken.